Hannover 96 hat Stürmer-Talent Michael Delura bis zum 30. Juni 2007 von Ligakonkurrent Schalke 04 ausgeliehen. Im Vertrag ist allerdings eine Option enthalten, nach der Delura bereits 2006 zurückkehren könnte.

Hannover leiht Delura von Schalke aus

beb
03. Mai 2005, 16:53 Uhr

Hannover 96 hat Stürmer-Talent Michael Delura bis zum 30. Juni 2007 von Ligakonkurrent Schalke 04 ausgeliehen. Im Vertrag ist allerdings eine Option enthalten, nach der Delura bereits 2006 zurückkehren könnte.

Hannover 96 hat sich für die kommenden beiden Spielzeiten mit Michael Delura vom Ligakonkurrenten Schalke 04 verstärkt. Der DFB-Pokalfinalist leiht das Stürmer-Talent bis zum 30. Juni 2007 an die Hannoveraner aus. Der 19-jährige gebürtige Gelsenkirchener verlängert seinen bis 2006 laufenden Vertrag bei den Königsblauen bis 2008 und machte damit den Weg für das Ausleihgeschäft frei.

Zwischen den beiden Vereinen ist abgesprochen, dass Delura in zwei Jahren mit einem einjährigen Anschlussvertrag versehen wieder zu den Königsblauen zurückkehrt. Darin ist aber eine Option enthalten, nach der Delura auch schon 2006 wieder auf Schalke spielen könnte.

"Ich denke, dass das im Moment der beste Schritt für mich ist. In Hannover habe ich größere Chancen, in der Bundesliga zu spielen", sagte Delura, der in der Saison 2003/04 von Schalkes Ex-Trainer Jupp Heynckes aus der Jugend in den Profikader beordert wurde. Unter dem neuen Coach Ralf Rangnick kam Delura, der bisher 22 Bundesligaspiele aufweist, in der laufenden Serie lediglich zu acht Kurzeinsätzen und erzielte kein Tor.

Autor: beb

Kommentieren