Wunderheilung bei Gerald Asamoah! Zwei Tage nach seinem Ausscheiden im Länderspiel der deutschen National-Mannschaft gegen Argentinien mischte der Stürmer beim Schalker Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg mit.

Schalke mit Asamoah, aber ohne Krstajic gegen Wolfsburg

11. Februar 2005, 21:02 Uhr

Wunderheilung bei Gerald Asamoah! Zwei Tage nach seinem Ausscheiden im Länderspiel der deutschen National-Mannschaft gegen Argentinien mischte der Stürmer beim Schalker Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg mit.

Wunderheilung bei Gerald Asamoah! Zwei Tage nach seinem Ausscheiden im Länderspiel der deutschen National-Mannschaft gegen Argentinien mischte der Stürmer beim Schalker Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg mit.

Dagegen steht Mladen Krstajic wegen einer Erkrankung der Atemwege nicht zur Verfügung. Für den Serben dürfte Tomasz Waldoch in die Innenverteidigung rücken. Marcelo Bordon muss wegen seiner anhaltenden Probleme an der Achillessehne des rechten Fußes erneut passen. Seinen Part übernimmt wie in Rostock Dario Rodriguez.

Autor:

Kommentieren