Schalke 04 muss auch am letzten Spieltag am Samstag (15.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim auf Marcelo Bordon verzichten.

Schalke: Bordon fehlt wieder

Rafinha und Westermann fit

20. Mai 2009, 17:34 Uhr

Schalke 04 muss auch am letzten Spieltag am Samstag (15.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim auf Marcelo Bordon verzichten.

Der Brasilianer laboriert seit sechs Wochen an verschiedenen Verletzungen, wurde zunächst durch eine Knieprellung und dann einen Muskeleinriss außer Gefecht gesetzt.

In der vergangenen Woche erlitt der 33-Jährige auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining durch eine fiebrige Grippe wieder einen Rückschlag. Möglicherweise war sein Einsatz beim Schalker 2:0-Sieg am 3. April bei Arminia Bielefeld sogar der letzte im Trikot der Königsblauen, denn Bordons Zukunft in Gelsenkirchen ist trotz eines bis 2011 laufenden Vertrags offen.

Schalkes Interimstrainer Mike Büskens muss gegen Hoffenheim außerdem auf Linksverteidiger Christian Pander, der wegen einer Knieverletzung ausfällt, verzichten. Heiko Westermann und Rafinha, die zuletzt im Training kürzer traten, können hingegen wohl auflaufen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren