Oliseh und Warmuz fallen bei Dortmund aus

28. Oktober 2004, 17:00 Uhr

Ohne die verletzten Sunday Oliseh und Torhüter Guillaume Warmuz musste Bundesligist Borussia Dortmund am Mittwoch ins Trainingslager in den Westerwald fahren. Beide Spieler fallen auch am Samstag gegen Leverkusen aus.

Mittelfeldspieler Sunday Oliseh und Torhüter Guillaume Warmuz von Bundesligist Borussia Dortmund konnten am Mittwoch nicht mit ins Trainingslager in den Westerwald fahren. Trainer Bert van Marwijk wird im Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Bayer Leverkusen ebenfalls auf beide Akteure verzichten müssen.

Oliseh ist von Mannschaftsarzt Peter Schäferhoff in Köln am linken oberen Sprunggelenk operiert worden und wird mindestens zwei Wochen ausfallen, Warmuz hatte sich am Mittwoch beim Training eine Schultereckgelenksprengung zugezogen. Der Franzose muss eine zweiwöchige Zwangspause einlegen.

Für ihn rückt Matthias Kleinsteiber, Torwart der BVB-Regionalligamannschaft, in den Kader für das Leverkusen-Spiel, für das im Vorverkauf bereits 76.000 der 83.000 Karten abgesetzt wurden. Das Tor gegen Bayer wird Roman Weidenfeller hüten.

Autor:

Kommentieren