Beim Testspiel des FC Schalke 04 gegen den niederländischen Klub De Graafschap Doetichem ist Jörg Böhme ins Aufgebot der

Jörg Böhme besteht ersten Härtetest

10. Januar 2004, 21:30 Uhr

Beim Testspiel des FC Schalke 04 gegen den niederländischen Klub De Graafschap Doetichem ist Jörg Böhme ins Aufgebot der "Königsblauen" zurückgekehrt. Böhme hatte sechs Monate an einem Kreuzbandriss laboriert.

Gut sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss hat Nationalspieler Jörg Böhme sein Comeback gefeiert. Der Mittelfeldspieler vom FC Schalke 04 kam in einem Testspiel seines Klubs gegen den niederländischen Zweitliga-Verein De Graafschap Doetichem zu einem 45-minütigen Einsatz. Die "Königsblauen" konnten die Partie mit 4:2 (1:0) für sich entscheiden.

Van Hoogdalem steht wieder im Aufgebot

Auch Marco van Hoogdalem durfte für eine Halbzeit in der Elf von Trainer Jupp Heynckes auflaufen. Der Niederländer war nach seiner Hüftoperation am 7. Mai 2003 nur zu Einsätzen in der Regionalliga-Mannschaft gekommen.

Vor 5700 Zuschauern erzielten Mike Hanke, Roberto Pinto und Dario Rodriguez die Schalker Tore. Der vierte Treffer resultierte aus einem Eigentor des Niederländers Michael van der Kruis.

Autor:

Kommentieren