Schalke 04 muss die nächsten beiden Wochen auf Stürmer Ebbe Sand verzichten. Der 31-Jährige zog sich am vergangenen Samstag gegen den VfB Stuttgart einen Teileinriss am Innenband des rechten Sprunggelenkes zu.

Schalke vorerst ohne Sand

15. September 2003, 14:34 Uhr

Schalke 04 muss die nächsten beiden Wochen auf Stürmer Ebbe Sand verzichten. Der 31-Jährige zog sich am vergangenen Samstag gegen den VfB Stuttgart einen Teileinriss am Innenband des rechten Sprunggelenkes zu.

Hiobsbotschaft für Schalkes Trainer Jupp Heynckes. Der Coach des Bundesligisten muss zwei Wochen lang auf Stürmer Ebbe Sand verzichten. Der 31-Jährige zog sich beim 0:0 am vergangenen Samstag gegen den VfB Stuttgart einen Teileinriss am Innenband des rechten Sprunggelenkes zu. Diese Diagnose ergab am Montag eine Röngtenuntersuchung bei Vereinsarzt Dr. Thorsten Rarreck.

Sand fällt damit im nächsten Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr) beim SC Freiburg und im Hinspiel der ersten UEFA-Cup-Runde am 25. September bei Kamen Ingrad Velika/Kroatien aus. Schalke hofft im Bundesliga-Heimspiel am 28. September gegen Eintracht Frankfurt wieder auf den Einsatz des Dänen.

Autor:

Kommentieren