Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin bangt vor dem Hinspiel in der ersten Runde des UEFA-Cups am Donnerstag gegen den dänischen Erstligisten Odense BK (17.00 Uhr/live im DSF) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Pal Dardai.

Hertha bangt vor UEFA-Cup-Auftakt um Dardai

12. September 2006, 09:53 Uhr

Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin bangt vor dem Hinspiel in der ersten Runde des UEFA-Cups am Donnerstag gegen den dänischen Erstligisten Odense BK (17.00 Uhr/live im DSF) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Pal Dardai.

Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin bangt vor dem Hinspiel in der ersten Runde des UEFA-Cups am Donnerstag gegen den dänischen Erstligisten Odense BK (17.00 Uhr/live im DSF) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Pal Dardai. Der ungarische Nationalspieler erhielt am Wochenende beim Pokalsieg bei Darmstadt 98 (1:0 nach Verlängerung) einen Schlag auf den linken Oberschenkel. Dagegen sind die Einsätze der ebenfalls angeschlagenen Josip Simunic, Dick van Burik (beide Muskelprobleme), Gilberto (Schienbeinprellung) und Neu-Nationalspieler Malik Fathi (Daumenverletzung) nicht in Gefahr.

Autor:

Kommentieren