NFL-Europe-Schlusslicht Rhein Fire hat den ersten Saisonsieg gefeiert. Gegen Neuling Hamburg Sea Devils gab es einen 24:19-Erfolg. Die Norddeutschen hoffen jedoch weiterhin auf die Finalteilnahme.

Erster Saisonsieg für Rhein Fire

ar
07. Mai 2005, 22:23 Uhr

NFL-Europe-Schlusslicht Rhein Fire hat den ersten Saisonsieg gefeiert. Gegen Neuling Hamburg Sea Devils gab es einen 24:19-Erfolg. Die Norddeutschen hoffen jedoch weiterhin auf die Finalteilnahme.

Aufatmen bei Rhein Fire: Der erste Saisonsieg in der NFL Europe ist unter Dach und Fach. Die Hoffnungen von Neuling Hamburg Sea Devils auf die Finalteilnahme haben hingegen einen herben Dämpfer erlitten. Die Norddeutschen unterlagen beim zweimalige World-Bowl-Sieger Rhein Fire vor 18.632 Zuschauern mit 19:24 (0:7, 6:7, 7:10, 6:0) und rutschten nach der dritten Niederlage im sechsten Spiel vom zweiten auf den vierten Platz ab. Trotz des ersten Saisonsieges und dem ersten Erfolg seit dem 9. Mai 2004 bleiben die Gastgeber auf dem letzten Rang.

Am Sonntag gastiert Titelverteidiger und Tabellenführer Berlin Thunder bei den Cologne Centurions, während die Frankfurt Galaxy bei den Amsterdam Admirals antreten müssen. Das Endspiel wird am 11. Juni in Düsseldorf ausgetragen.

Autor: ar

Kommentieren