Nach dem 6:1-Erfolg des Spitzenreiters ESC Rellinghausen über Verfolger SG Essen-Schönebeck scheint in der Bezirksliga 4 schon fast eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen gefallen zu sein.

Bezirksliga 4 (NR): 12. Spieltag, Expertentipp von Manfred Birkenkamp (Trainer RuWa Dellwig)

Rellinghausen vor dem Durchmarsch?

Aaron Knopp
03. November 2006, 13:42 Uhr

Nach dem 6:1-Erfolg des Spitzenreiters ESC Rellinghausen über Verfolger SG Essen-Schönebeck scheint in der Bezirksliga 4 schon fast eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen gefallen zu sein.

Auch wenn die Saison noch lang ist - neun Punkte Vorsprung auf die drei punktgleichen Verfolger sind zumindest ein sehr bequemes Polster für die Deges-Truppe. Sollte die nun auch beim SV Kray dreifach punkten, stehen die Chancen gut, zumindest einem der Verfolger noch weiter zu enteilen. Denn die SG Essen-Schönebeck und ETB SW Essen II treffen direkt aufeinander und nehmen sich so gegenseitig Punkte weg. Im Tabellenkeller sorgt derweil die Frage, wer neben dem VfB Essen-Nord den Gang in die Kreisliga antreten muss, für Spannung. Am schlechtesten sieht es dort momentan für den VfB Frohnhausen aus, der gegen RuWa Dellwig unbedingt gewinnen muss. Das sieht auch RuWa-Coach Manfred Birkenkamp nicht anders und wäre „mit einem Punkt zufrieden. Wir sind personell sehr eng besetzt, haben viele Verletzte und einige Spieler sind im Urlaub. Deshalb gilt es für ersteinmal uns den Abstand auf Frohnhausen zu halten.“

Manfred Birkenkamp (Trainer RuWa Dellwig) tippt den 12. Spieltag:

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren