Duisburg

6. MSV-Zugang kommt aus Paderborn

12. Juni 2019, 14:13 Uhr

Foto: MSV Duisburg

Der MSV präsentiert fast jeden Tag neue Personalien. Nach den Vertragsverlängerungen von Moritz Stoppelkamp, Tim Albutat und Vincent Gembalies wurde am Mittwoch der sechste Zugang präsentiert. 

Vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn kommt Lukas Boeder an die Wedau. Der 22-Jährige hat einen einen Zweijahresvertrag beim MSV unterschrieben. "Lukas gehört mit seinen 22 Jahren einerseits noch in die Kategorie Talent. Auf der anderen Seite kennt er die 3. Liga schon, hat in der Paderborner Aufstiegssaison als absoluter Stammspieler nicht nur Erfahrungen gesammelt, sondern vor allem auch zum Aufstieg beigetragen", freit sich Duisburgs Sportdirektor Ivica Grlic auf den neuen Abwehrspieler. 


In besagter Spielzeit, in der der SC Paderborn in die 2. Bundesliga aufstieg, absolvierte Boeder 36 von 38 Drittligabegegnungen. MSV-Trainer Torsten Lieberknecht über den sechsten Neuzugang: "Lukas ist ein technisch sehr sauber agierender Spieler mit guten Antizipationsverhalten in der Defensive. Wie im Aufstiegsjahr in Paderborn soll er bei uns eine zentrale Rolle bekleiden."

Viel Lob für den Youngster, der dementsprechend begeistert ist von der neuen Heimat: "Das wird eine spannende Aufgabe, irgendwo ist auch ein Stück Ungewissheit dabei. Wo stehen wir? Wo geht es hin? Aber ich freue mich drauf, hier die Ärmel aufzukrempeln. Wir haben einiges vor in diesem Jahr. Schön, dass ich hier sein darf."


Der aktuelle Kader des MSV

Tor: 


Abwehr: Sebastian Neumann, Migel Max-Schmeling, Joshua Bitter, Arne Sicker, Vincent Gembalies, Lukas Boeder

Mittelfeld: Fabian Schnellhardt, Lukas Daschner, Lukas Scepanik, Arnold Budimbu, Moritz Stoppelkamp, Tim Albutat

Angriff: Joseph-Claude Gyau, Ahmet Engin, Sinan Karweina

Zugänge: Lukas Scepanik (RWE), Sinan Karweina (SF Lotte), Arnold Budimbu (TSV Steinbach), Joshua Bitter (Werder Bremen II), Arne Sicker (Holstein Kiel), Lukas Boeder (SC Paderborn

Abgänge: Jan-Niklas Pia (Gladbach U23), Borys Tashchy (St. Pauli), Cauly Souza (SC Paderborn), Gerrit Nauber, Jojn Verhoek, Enis Hajri, Josepha Baffoe, Christian Gartner, Yanni Regäsel, Havard Nielsen (zurück zu Fortuna Düsseldorf), Felix Wiedwald (zurück zu Eintracht Frankfurt), Young-jae Seo (Holstein Kiel), Kevin Wolze (VfL Osnabrück)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

12.06.2019 - 15:04 - bonanzarad

beim aktuellen kader fehlen jonas brendieck im tor und thomas blomeyer, beides wurde auf der vereins hp vor wochen schon bestätigt, so dass wir aktuell 17 spieler im kader haben, denke morgen wird beim trainingsauftakt noch einiges präsentiert

12.06.2019 - 14:58 - osthessenzebra

Die dürfen aber in der neuen Saison nur in Langarmshirts spielen, damit die Ärmel ordentlich aufgekrempelt werden können.

12.06.2019 - 14:20 - Gmeurb

Das hört sich nun wirklich nach einer echten Verstärkung an!