Am 11. November findet in Berlin eine Benefiz-Gala des Paralympischen Sports statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem die Wahl des Sportler des Jahres bekannt gegeben. Zu den Gästen zählt als Schirmherrin des Förderkreises Behindertensport auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Gala: Wahl zum Sportler des Jahres im November

Merkel bei "Nacht der Stars" in Berlin

Thomas Wein
17. Juli 2008, 14:54 Uhr

Am 11. November findet in Berlin eine Benefiz-Gala des Paralympischen Sports statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem die Wahl des Sportler des Jahres bekannt gegeben. Zu den Gästen zählt als Schirmherrin des Förderkreises Behindertensport auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bereits zum zweiten Mal wird die Veranstaltung in diesem Rahmen zelebriert. Mit dabei sind unter anderem alle Sportler, die bei den Paralympics in Peking eine Medaille gewinnen werden. Auch Teilnehmer der zuvor angesetzten Olympiade werden zum Festabend eingeladen. Moderiert wird das Programm von der contergan-betroffenen Bettina Eistel, die vor ihrem Engagement beim ZDF als Dressurreiterin erfolgreich war.

" 'Die Nacht der Stars' ist das gesellschaftliche Highlight des Behindertensports, das die außergewöhnlichen Leistungen der Sportler glanzvoll würdigt", freut sich die Vorsitzende des Förderkreises Behindertensport, Gerda Pleitgen, auf die Gala. Die Ehrungen der Wahl zum Sportler des Jahres (ebenso der Sportlerin und der Mannschaft des Jahres) nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Funktion als Schirmherrin des Förderkreises vor. Zudem geht ein weiterer Preis an im Behindertensport engagierte Medien, der „German Paralympic Media Award“.

Ort der Veranstaltung ist die "Mercedes-Welt" am Salzufer, wo 400 hochrangige Gäste unter anderem aus dem Sport und der Politik erwartet werden. Ihren guten Zweck erfüllt das Event durch die Einnahmen an diesem Tag, denn der Reinerlös geht an den Breiten- und Rehasport für Menschen mit Behinderungen.

Autor: Thomas Wein

Kommentieren