Am Donnerstag, 26. Juni, startet der erste Lehrgang zur Aussiebung des Nationalmannschaftskaders auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Peking. 25 Bewerberinnen wollen sich bei Bundestrainerin Silvia Neid vorstellen. Darunter vier Keeperinnen. 18 Akteurinnen sind beim Ringfest zugelassen.

Frauen-Nationalmannschaft: Lehrgang ab Donnerstag

Das olympische Sieb

og
21. Juni 2008, 18:50 Uhr

Am Donnerstag, 26. Juni, startet der erste Lehrgang zur Aussiebung des Nationalmannschaftskaders auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Peking. 25 Bewerberinnen wollen sich bei Bundestrainerin Silvia Neid vorstellen. Darunter vier Keeperinnen. 18 Akteurinnen sind beim Ringfest zugelassen.

Am 17. Juli testet die „Natio“ gegen England (18 Uhr, live in der ARD), danach wird Neid Vollzug melden. Das Revier ist aktuell mit sechs Spielerinnen vertreten: Kerstin Stegemann (Wattenscheid), Simone Laudehr, Annike Krahn, Lira Bajramaj (alle Duisburg), Linda Bresonik und Lisa Weiß (beide Schönebeck). Sonja Fuss (Duisburg) ist in der Warteschleife. Drei weitere Lehrgänge folgen, die Abreise ins Reiche der Mitte erfolgt am 30. Juli nach Shenyang.

Der letzte Probelauf ist für den 23. Juli angesetzt, dann gastiert der Welt- und Europameister in Sandefjord und trifft auf Norwegen (18 Uhr, live in der ARD). Dann wird es ernst – Olympia hat die Termine festgesetzt - 6.August (11 h, Shenyang): Deutschland – Brasilien / 9.August (11 h, Shenyang): Deutschland – Nigeria / 12. August (11 h, Tianjin): Deutschland – Nordkorea.og
Der Kader

Tor: Nadine Angerer (Djurgardens IF), Ursula Holl (Bad Neuenahr), Alisa Vetterlein (VfL Sindelfingen), Lisa Weiß (SG Schönebeck)

Abwehr: Linda Bresonik (SG Schönebeck), Ariane Hingst (Djurgardens IF), Annike Krahn (FCR Duisburg), Navina Omilade (VfL Wolfsburg), Babett Peter (Turbine Potsdam), Bianca Rech (Bayern München), Kerstin Stegemann (SG Wattenscheid)

Mittelfeld: Isabell Bachor (Bad Neuenahr), Fatmire Bajramaj (FCR Duisburg), Saskia Bartusiak (1. FFC Frankfurt), Melanie Behringer (SC Freiburg), Kerstin Garefrekes (1. FFC Frankfurt), Lena Goeßling (Bad Neuenahr), Simone Laudehr (FCR Duisburg), Renate Lingor (1. FFC Frankfurt), Celia Okoyino da Mbabi (Bad Neuenahr)

Angriff: Anja Mittag (Turbine Potsdam), Martina Müller (VfL Wolfsburg), Conny Pohlers (1. FFC Frankfurt), Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt), Sandra Smisek (1. FFC Frankfurt)

Abruf: Sonja Fuss (FCR Duisburg), Ulrike Schmetz (Bayern München), Jennifer Zietz (Turbine Potsdam).

Autor: og

Kommentieren