FIFA-Schiedsrichter Dr. Markus Merk aus Otterbach wird am Dienstag das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea leiten. Graham Poll pfeift die Partie

Merk pfeift "Barca" gegen "Blues"

db
05. März 2006, 14:03 Uhr

FIFA-Schiedsrichter Dr. Markus Merk aus Otterbach wird am Dienstag das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea leiten. Graham Poll pfeift die Partie "Juve" gegen Bremen.

Beim Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea am kommenden Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) wird Dr. Markus Merk (Otterbach) als Schiedsrichter auf dem Platz stehen. Das Hinspiel in London hatte "Barca" mit 2:1 gewonnen.

An den Seitenlinien wird FIFA-Referee Merk von den Assistenten Christian Schräer (Emsdetten) und Jan-Hendrik Salver (Stuttgart) unterstützt. Als vierter Offizieller wurde Dr. Felix Brych (München) eingesetzt.

Der erfahrene britische Referee Graham Poll wurde von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit der Leitung der Partie des italienischen Rekordmeisters und Tabellenführers Juventus Turin gegen Werder Bremen am Dienstag (20.45 Uhr) beauftragt. Werder hatte das Hinspiel gegen "Juve" mit 3:2 gewonnen.

Autor: db

Kommentieren