Die deutschen Stürmer schießen sich so langsam endgültig in EM-Form. Bei einem 8:0-Testspielsieg der Nationalmannschaft am Mittwochabend gegen einen Junioren-Auswahl aus dem Tessin trafen alle fünf Angreifer. Die Begegnung im Sportzentrum Tenero unweit von Ascona, wo die DFB-Auswahl während der EM in Österreich und der Schweiz ihr Quartier aufgeschlagen hat, wurde über vier Mal 20 Minuten ausgetragen und fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Test: DFB-Stürmer treffen gegen Junioren

Warmschießen für die EM

pk
04. Juni 2008, 20:28 Uhr

Die deutschen Stürmer schießen sich so langsam endgültig in EM-Form. Bei einem 8:0-Testspielsieg der Nationalmannschaft am Mittwochabend gegen einen Junioren-Auswahl aus dem Tessin trafen alle fünf Angreifer. Die Begegnung im Sportzentrum Tenero unweit von Ascona, wo die DFB-Auswahl während der EM in Österreich und der Schweiz ihr Quartier aufgeschlagen hat, wurde über vier Mal 20 Minuten ausgetragen und fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Bundestrainer Joachim Löw setzte alle 23 Spieler des EM-Aufgebotes ein. Die Tore für den WM-Dritten erzielten Miroslav Klose, Mario Gomez (je zwei), Kevin Kuranyi, Lukas Podolski, Oliver Neuville und Thomas Hitzlsperger.

Am Sonntag bestreitet Deutschland in Klagenfurt sein erstes Gruppenspiel gegen Polen (20.45 Uhr/live im ZDF). Weitere Vorrundengegner sind Kroatien und Co-Gastgeber Österreich.

Autor: pk

Kommentieren