Bundesligist Bayer Leverkusen will dem Traditionsverein SV Darmstadt 98 beim Kampf gegen die Insolvenz unterstützen. Der UEFA-Cup-Viertelfinalist wird ein Freundschaftsspiel beim hessischen Oberligisten bestreiten.

Darmstadt: Bayer greift "Lilien" unter die Arme

98 kämpft gegen die Insolvenz

sid
01. April 2008, 18:44 Uhr

Bundesligist Bayer Leverkusen will dem Traditionsverein SV Darmstadt 98 beim Kampf gegen die Insolvenz unterstützen. Der UEFA-Cup-Viertelfinalist wird ein Freundschaftsspiel beim hessischen Oberligisten bestreiten.

"Bayer steht hinter dem traditionsreichen SV Darmstadt 98 und ist gerne bereit, in der schweren Situation, in der die Lilien stecken, zu helfen", sagte Wolfgang Holzhäuser, der Sprecher der Leverkusener Geschäftsführung. Ein Termin für die Begegnung steht allerdings noch nicht fest.

Darmstadt gehörte in der Saison 1978/1979 und der Spielzeit 1981/1982 der Bundesliga an. Beide Male folgte am Saisonende der Abstieg aus der Eliteliga.

Autor: sid

Kommentieren