Nach der herben 0:5-Klatsche von Panathinaikos Athen gegen Manchester United in der Champions League haben sich die Fans den Frust von der Seele geprügelt. Am Athener Flughafen kam es zu einer wüsten Schlägerei.

Athener Fans randalieren nach CL-Klatsche

tok
17. September 2003, 10:52 Uhr

Nach der herben 0:5-Klatsche von Panathinaikos Athen gegen Manchester United in der Champions League haben sich die Fans den Frust von der Seele geprügelt. Am Athener Flughafen kam es zu einer wüsten Schlägerei.

Die Fans vom griechischen Champions-League-Teilnehmer Panathinaikos Athen haben auf ihre Art auf die erste Niederlage in der Königsklasse reagiert. Die Panathinaikos-Anhänger haben den Athener Flughafen Eleftherios Venizelos im Morgengrauen des Mittwoch in einen Kampfplatz mit rivalisierender Fangruppen des Rivalen Olympiakos Piräus verwandelt.

Griechischen Medienberichten zufolge gerieten die maßlos enttäuschte Fans, die mit großer Verspätung aus Manchester nach der 0:5-Pleite von Athen gegen "ManU" zurückgekehrt waren, sowie Olympiakos-Fans, die zum Champions-League-Spiel des griechischen Serienmeisters beim spanischen Vertreter Real San Sebastian reisen wollten, aneinander.

In der Ankunftshalle des Athener Flughafens entstand erheblicher Sachschaden. Die Krawalle zwischen den Rowdies der beiden Erzrivalen setzten sich im Athener Vorort Agia Paraskewi fort.

Autor: tok

Kommentieren