Im Kampf um den Titel in der spanischen Primera Division muss Rekordmeister Real Madrid vorerst auf seinen Stürmer Ruud van Nistelrooy verzichten. Der niederländische Nationalspieler wurde am Mittwoch in einer Privatklinik an seinem seit längerem lädierten rechten Knöchel operiert und fällt mindestens sechs Wochen aus.

Real Madrid: Van Nistelrooy am Knöchel operiert

Mindestens sechs Wochen Pause

sid
19. März 2008, 12:37 Uhr

Im Kampf um den Titel in der spanischen Primera Division muss Rekordmeister Real Madrid vorerst auf seinen Stürmer Ruud van Nistelrooy verzichten. Der niederländische Nationalspieler wurde am Mittwoch in einer Privatklinik an seinem seit längerem lädierten rechten Knöchel operiert und fällt mindestens sechs Wochen aus.

Der Einsatz van Nistelrooys bei der Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich (7. bis 29. Juni) soll allerdings nicht gefährdet sein.

Autor: sid

Kommentieren