Auf dem Papier ist der FC Barcelona Favorit, Stürmerstar Samuel Eto'o hat dennoch großen Respekt vor dem Champions-League-Viertelfinalgegner Schalke 04.

Eto'o: "Barca"-Star warnt vor Schalke

"Ich hoffe, wir tappen da nicht rein"

sid
15. März 2008, 10:21 Uhr

Auf dem Papier ist der FC Barcelona Favorit, Stürmerstar Samuel Eto'o hat dennoch großen Respekt vor dem Champions-League-Viertelfinalgegner Schalke 04. "Viele andere Leute wollten Schalke haben, aber ich kann versichern, dass das keine einfachen Spiele werden. Ich hätte lieber gegen Chelsea oder Manchester United gespielt, denn dann hätten alle mit dem Gedanken ins Spiel gehen müssen, dass es schwer wird", sagte der Nationalstürmer aus Kamerun.

Schalke trifft am 1. und 9. April bei seiner ersten Viertelfinal-Teilnahme in der "Königsklasse" auf den spanischen Renommierklub FC Barcelona und spielt dabei erst zu Hause. Eto'o warnt davor, die Königsblauen zu unterschätzen. "Spiele wie diese könnten zur Falle werden. Ich hoffe, wir tappen da nicht rein", erklärte der Torjäger: "Schalke verdient es, in dieser Runde zu sein, wie jedes andere Team auch."

Eto'o erinnert an schmerzhafte Erfahrungen im Halbfinale des spanischen Pokals im vorigen Jahr, als Barca nach einem 5:2-Hinspielsieg durch eine 0:4-Niederlage gegen Underdog FC Getafe sensationell das Finale verpasst hatte. "Wir wissen, was im letzten Jahr passiert ist", meinte der Kameruner: "Wenn wir unser Bestes geben, gibt es niemanden, der uns schlagen kann. Aber wir müssen 100 Prozent konzentriert sein."

Autor: sid

Kommentieren