Sascha Drücker und Olaf Barnfeld sind ab der kommenden Spielzeit für die Zweitvertretung des VfK Weddinghofen verantwortlich. Bislang wurde die Mannschaft von Heiko Meiselbach gecoacht. Der Spielertrainer kündigte bereits im Januar an, dass er sich als Vorsitzender des VfK verstärkt um den geplanten Neubau des Kunstrasenplatzes am Häupenweg kümmern möchte.

Unna: Meiselbach-Nachfolger in Weddinghofen gefunden

Drücker und Barnfeld übernehmen VfK-Reserve

05. März 2008, 12:04 Uhr

Sascha Drücker und Olaf Barnfeld sind ab der kommenden Spielzeit für die Zweitvertretung des VfK Weddinghofen verantwortlich. Bislang wurde die Mannschaft von Heiko Meiselbach gecoacht. Der Spielertrainer kündigte bereits im Januar an, dass er sich als Vorsitzender des VfK verstärkt um den geplanten Neubau des Kunstrasenplatzes am Häupenweg kümmern möchte.

Die beiden neuen Übungsleiter des A-Ligisten kommen aus den eigenen Reihen. Drücker war bislang Co-Trainer der Ersten, Barnfeld zweiter Mann bei den Damen, sowie Chefcoach der B-Junioren.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren