Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat sich mit dem FC Chelsea im Halbfinal-Hinspiel des englischen Ligapokals kräftig blamiert.

Ballacks "Blues" blamieren sich in Wycombe

are1
10. Januar 2007, 23:06 Uhr

Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat sich mit dem FC Chelsea im Halbfinal-Hinspiel des englischen Ligapokals kräftig blamiert.

Für den deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack und Meister FC Chelsea endete das Halbfinal-Hinspiel im Ligapokal mit einer Blamage. Die "Blues" kamen beim Viertligisten Wycombe Wanderers nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und müssen um den Einzug in das Endspiel am 25. Februar zittern.

Wayne Bridge brachte Chelsea zunächst in Führung (36.), doch Jermaine Easter schaffte in der zweiten Halbzeit für die "Chairboys" den nicht unverdienten Ausgleich (77.). Das Rückspiel findet am 23. Januar statt. Im zweiten Halbfinale stehen sich Tottenham Hotspur und Arsenal London gegenüber.

Autor: are1

Kommentieren