Für den VfL Bochum gab es am Mittwoch im vierten Vorbereitungsspiel die erste Niederlage: Obwohl nahezu in Bestbesetzung angetreten verloren die Westfalen elf Tage vor dem Rückrunden-Auftakt bei Werder Bremen ein Testspiel gegen Regionalliga-Spitzenreiter Wuppertaler SV mit 1:2 (1:1). Der WSV präsentierte sich sechs Tage vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Rekordmeister Bayern München in guter Verfassung.

Wuppertal düpiert Bundesligist Bochum

VfL verliert nahezu in Bestbesetzung

sid
23. Januar 2008, 16:26 Uhr

Für den VfL Bochum gab es am Mittwoch im vierten Vorbereitungsspiel die erste Niederlage: Obwohl nahezu in Bestbesetzung angetreten verloren die Westfalen elf Tage vor dem Rückrunden-Auftakt bei Werder Bremen ein Testspiel gegen Regionalliga-Spitzenreiter Wuppertaler SV mit 1:2 (1:1). Der WSV präsentierte sich sechs Tage vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Rekordmeister Bayern München in guter Verfassung.

Benjamin Auer glich in der 18. Minute die erste Wuppertaler Führung durch den Ex-Bochumer Mike Rietpietsch (3.) noch aus. Mahir Saglik (48.) sicherte dem Regionalligisten vor 400 Zuschauern auf einem Nebenplatz der Bochumer Bundesliga-Arena dann aber den Sieg.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren