Der ATC Brambauer sicherte sich mit einem 3:2-Erfolg im Endspiel gegen den Lüner SV den Titel der 35. Lüner Hallenstadtmeisterschaften. Gegen den Verbandsligisten war der ATC klarer Außenseiter im Finale, trotz der überzeugenden Vorstellungen, die die Brambauer insbesondere in den Zwischenrundepartien zeigte.

Lünen: Überraschungssieger bei 35. Lüner Hallenstadtmeisterschaft

ATC Brambauer holt sich den Titel/ 3:2-Erfolg im Finale gegen Lüner SV

07. Januar 2008, 13:07 Uhr

Der ATC Brambauer sicherte sich mit einem 3:2-Erfolg im Endspiel gegen den Lüner SV den Titel der 35. Lüner Hallenstadtmeisterschaften. Gegen den Verbandsligisten war der ATC klarer Außenseiter im Finale, trotz der überzeugenden Vorstellungen, die die Brambauer insbesondere in den Zwischenrundepartien zeigte.

Der LSV erwischte im Finale einen Traumstart und ging bereits in der ersten Minute in Führung. Danach zeigte der ATC klasse Hallenfußball und drehte die Partie bis zur Pause. Nach Wiederanpfiff legten sie mit dem 3:1 nach, der Anschlusstreffer für den LSV in Überzahl kurz vor Schluss machte es noch einmal richtig spannend, doch die Brambauer retteten den knappen Erfolg über die Zeit.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren