Nach siebenwöchiger Verletzungspause hat Halil Altintop am Freitag wieder am Training von Vizemeister Schalke 04 teilgenommen. Der Stürmer hatte am 28. September im Bundesligaspiel gegen Hertha BSC Berlin (1:0) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten. Trainer Mirko Slomka hofft, den türkischen Nationalspieler in der nächsten Partie am 24. November bei Hannover 96 (15.30 Uhr/live bei Premiere) wieder einsetzen zu können.

Altintop bei Schalke wieder im Training

Kuranyi, Pander & Co fehlen weiterhin

sid
16. November 2007, 15:51 Uhr

Nach siebenwöchiger Verletzungspause hat Halil Altintop am Freitag wieder am Training von Vizemeister Schalke 04 teilgenommen. Der Stürmer hatte am 28. September im Bundesligaspiel gegen Hertha BSC Berlin (1:0) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten. Trainer Mirko Slomka hofft, den türkischen Nationalspieler in der nächsten Partie am 24. November bei Hannover 96 (15.30 Uhr/live bei Premiere) wieder einsetzen zu können.

Noch nicht wieder im Training sind die derzeit angeschlagenen Kevin Kuranyi, Gustavo Varela (beide Muskelfaserriss im Oberschenkel), Christian Pander (Innenbanddehnung im linken Knie), Mesut Özil (Bänderriss im Sprunggelenk), Dario Rodriguez (Entzündung der Patellasehne), Levan Kobiaschwili (Adduktorenabriss) und Mathias Abel (Kreuzbandriss).

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren