Im Achtelfinale des Kreispokals im Fußballkreis Hagen sorgte B-Ligist Ararat Gevelsberg für die große Überraschung. Gegen den Bezirksligisten TSV Fichte Hagen gab es einen 4:3-Erfolg. Damit sicherte das Team ein Viertelfinal-Heimspiel gegen den SSV Hagen. Dieser setzte sich glücklich mit 1:0 bei Türk Gücü Ennepetal durch. Eine weitere Überraschung gab es in Silschede, wo die TSG Herdecke mit 1:2 beim A-Ligisten FC Silschede verlor.

Kreispokal Hagen: Überraschungen im Achtelfinale

Bezirksligisten bleiben auf der Strecke

stebla
09. November 2007, 13:57 Uhr

Im Achtelfinale des Kreispokals im Fußballkreis Hagen sorgte B-Ligist Ararat Gevelsberg für die große Überraschung. Gegen den Bezirksligisten TSV Fichte Hagen gab es einen 4:3-Erfolg. Damit sicherte das Team ein Viertelfinal-Heimspiel gegen den SSV Hagen. Dieser setzte sich glücklich mit 1:0 bei Türk Gücü Ennepetal durch. Eine weitere Überraschung gab es in Silschede, wo die TSG Herdecke mit 1:2 beim A-Ligisten FC Silschede verlor.

Türk Gücü Ennepetal - Hasper SV 0:1 (0:0)

Die starken Ennepetaler dominierten das Spiel, obwohl ihnen mit den Ex-Hasper Tarik Yilmazer und Yagmur Akyol zwei wichtige Akteure fehlten. Der Landesligist konnte erst in Überzahl - Ökkes Isiklah sah Mitte der zweiten Hälfte Gelb-Rot – und kurz vor Schluss den Einzug ins Viertelfinale feiern. Das Tor des Tages erzielte in der 88. Minute Mustafa Mecal.

FC Silschede - TSG Herdecke 2:1 (0:0)

Die Gevelsberger kamen nach dem 0:1-Rückstand (55.) wieder ins Spiel. René Wellen (75.) und Matteo Ferro (80.) sicherten mit ihren Toren den Silscheder-Erfolg gegen den Bezirksligisten.

SV Ararat Gevelsberg - Fichte Hagen 4:3 (1:2)

Der Bezirksligist führte zur Pause noch standesgemäß. In der zweiten Hälfte drehten Bilal (60.) und Ömer (70.) die Partie. Nach dem 3:3 (80.) war es erneut Bilal, der den 4:3-Siegtreffer für den B-Ligisten erzielte (88.). Für Fichte waren Trainer Mathias Schneidmüller, Mentor Krasniqi und Christian Hermanowski erfolgreich.

Die Partie zwischen dem FC Wetter und TuS Ennepetal musste abgesagt werden, weil die Stadt Wetter nach den Regenfällen den Platz am Harkortberg gesperrt hatte.

Die vierte Kreispokalrunde im Überblick:

Wengern - TSG Sprockhövel 0:5
TuS Holthausen - SSV Hagen 0:7
T. Gücü Ennepet. - Hasper SV 0:1
Ararat Gevels. - Fichte Hagen 4:3
FC Silschede - TSG Herdecke 2:1
BW Voerde - Hagen 11 1:4
FC Wetter - TuS Ennepetal abgesagt
RW Rüggeberg - Breckerfeld abgesagt

5. Runde, 15.-17. April:

FC Silschede - Wetter/Ennepetal
Hagen 11 – Sprockhövel
Rüggeberg/Breckerfeld - Hasper SV
Ararat Gevelsberg - SSV Hagen

Autor: stebla

Kommentieren