Startseite » Fußball » Kreisliga C

Kreisliga C
Westfalia Dortmund knackt die 100-Tore-Marke - im siebten Spiel

(0) Kommentare
Kreisliga C: Westfalia Dortmund knackt die 100-Tore-Marke - im siebten Spiel
Foto: firo

Es war kein Spektakel wie in den ersten Partien, dennoch hat Westfalia Dortmund in der Kreisliga C die Marke von 100 Toren frühzeitig geknackt.

14:1, 17:0, 6:0, 9:0, 24:1 und 23:0 - das waren die bisherigen Ergebnisse von Westfalia Dortmund in der Dortmunder C-Kreisliga. Der Verein wurde erst in diesem Jahr gegründet, das Ziel des Aufstiegs ist nach den ersten Begegnungen sicher nicht zu hoch gegriffen.

Bereits am 7. Spieltag hat die Mannschaft um Gründer und Topscorer Maurice Temme die Marke von 100 Toren geknackt. Und das in einer Partie, die für Westfalia-Verhältnisse außerordentlich torarm war. 8:0 hieß es an diesem Wochenende beim ÖSG Viktoria 08 Dortmund IV. Der Tabellenzwölfte schlug sich lange wacker, zur Pause stand es nur 0:2 - dann drehte der Ligafavorit auf. Temme - zuvor schon 17 Mal erfolgreich - traf an diesem Tag auch nur einmal - zum Endstand kurz vor dem Abpfiff.

Da SuS Derne zum zweiten Mal nur Unentschieden spielen konnte, könnte die Westfalia - wenn sie das Spiel, was sie noch hintendran ist, gewinnt, auf vier Punkte enteilen.

Und in einer Woche, wenn sich TuS Neuasseln III vorstellt, könnte auch das Torverhältnis dreistellig werden. Bisher hat die Westfalia plus 99, da es auch schon zwei Gegentore zu verzeichnen gibt, aber am kommenden Sonntag dürfte auch beim Torverhältnis die Marke von 100 geknackt sein.

Und sollte der erste Aufstieg im Sommer perfekt gemacht werden, dann ist in der Kreisliga B noch lange nicht Schluss, wie Temme im RS-Interview betonte: "Wir alle haben früher gerne Fußballmanager gespielt und sind auf dem Computer von unten nach oben aufgestiegen. Das wollen wir jetzt auch im realen Leben mit der Westfalia angehen. Das ist ein langfristiges Projekt."

Da es am letzten Wochenende aber keinen echten Highlight-Sieg gab, darf sich im Tabellensystem von RevierSoort ein anderes Team über den höchsten Sieg am Wochenende freuen. Und zwar gleich zwei Teams. Denn die SG Castrop-Rauxel III (Kreisliga C) und der Hasper SV (Kreisliga A) kannten bei ihren 17:0-Siegen kein Erbarmen mit dem Gegner.

(0) Kommentare

Spieltag

Kreisliga C5 Kreis Dortmund

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.