Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die TuS Kaltehardt auf Fortuna Herne.

BL W 10

Fortuna Herne auf Aufholjagd

RS
28. April 2017, 09:13 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die TuS Kaltehardt auf Fortuna Herne.

Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Kaltehardt ernüchternd. Gegen den SV Wanne 11 kassierte man ein 0:4. Herne dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Vorwärts Kornharpen zuletzt mit 9:2 abgefertigt. Die TuS Kaltehardt hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für die Fortuna erwiesen und mit 0:5 verloren.

Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! Kaltehardt kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich dreimal die Punkte. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht die TuS Kaltehardt zehn Siege, acht Unentschieden und elf Niederlagen. Kaltehardt befindet sich mit 38 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Mit fünf Siegen in Folge ist Fortuna Herne so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Siebenmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 17-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen fünf Punkteteilungen. Kurz vor Saisonende belegt die Herner mit 56 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die Offensive von Herne in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 95-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der TuS Kaltehardt sein: Die Fortuna versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft Kaltehardt auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-5-4) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Fortuna Herne (8-2-4) eingeräumt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht Fortuna Herne hieße. Unwohl fühlt sich die TuS Kaltehardt in der Außenseiterrolle jedoch auch nicht.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren