Für B-Ligist SpVgg BW Post Recklinghausen ist keine Besserung in Sicht. Bis Mitte November müssen sie vorraussichtlich noch auf dem Hillener Bolzplatz trainieren.

Neuer Trainingsplatz

Orkan Kyrill sorgt auch jetzt noch für Ärger

12. September 2007, 12:10 Uhr

Für B-Ligist SpVgg BW Post Recklinghausen ist keine Besserung in Sicht. Bis Mitte November müssen sie vorraussichtlich noch auf dem Hillener Bolzplatz trainieren.

Grund: Orkan Kyrill hat auch an der BSA Wanne, dem bisherigen Trainings- und Spielort, seine Spuren hinterlassen. Die völlig maroden Lichtmasten sind mittlerweile abmontiert worden, bis die neuen Flachstrahler aufgebaut sind kann es aber noch bis Mitte des übernächsten Monats dauern.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren