Ein weiterer Todesfall erschüttert den spanischen Fußball. Am Dienstag verstarb Felix Garcia vom Fünftligisten Ambulancias Pontevedra, einem Verein aus der Nähe von Vigo, an den Folgen eines Herzinfarktes. Der 39-Jährige war am vergangenen Samstag in einem Amateurspiel auf dem Spielfeld plötzlich zusammengebrochen.

Erneuter Todesfall erschüttert spanischen Fußball

Dritter Todesfall in zwei Jahren

chle1
11. September 2007, 11:20 Uhr

Ein weiterer Todesfall erschüttert den spanischen Fußball. Am Dienstag verstarb Felix Garcia vom Fünftligisten Ambulancias Pontevedra, einem Verein aus der Nähe von Vigo, an den Folgen eines Herzinfarktes. Der 39-Jährige war am vergangenen Samstag in einem Amateurspiel auf dem Spielfeld plötzlich zusammengebrochen.

Zwei Wochen nach den Todesfällen des 22 Jahre alten Nationalspielers Antonio Puerta (FC Sevilla) und des 31 Jahre alten Viertligaspielers Angel Arenales von Atletico Sobrarbe war es bereits der dritte Todesfall nach Herzstillständen im spanischen Fußball in den vergangenen zwei Wochen.

Autor: chle1

Kommentieren