Am kommenden Mittwoch trifft Adler Union Essen-Frintrop auf Winfried Kray.

BL NR 6

Setzt Winfried Kray den Trend fort?

RS
28. März 2017, 09:38 Uhr

Am kommenden Mittwoch trifft Adler Union Essen-Frintrop auf Winfried Kray.

Am letzten Spieltag nahm Frintrop gegen die TuS Essen-Holsterhausen die 14. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Kray dagegen strich am Sonntag drei Zähler gegen die SpVgg Steele ein (3:2). Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen Winfried Kray und Adler Union ermittelt wurde (1:1 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Gegenwärtig rangiert Adler Union Essen-Frintrop auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Zuletzt lief es erfreulich für Kray, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Das bisherige Abschneiden des Gasts: 13 Siege, fünf Punkteteilungen und vier Misserfolge. Mit 44 gesammelten Zählern hat der Aufsteiger den fünften Platz im Klassement inne.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Frintrop sein: Winfried Kray versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. In der Fremde ruft Kray die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Adler Union? Mit Winfried Kray empfängt Adler Union Essen-Frintrop diesmal einen sehr schweren Gegner.

Autor: RS

Kommentieren