Mit 0:2 verlor die SuS Waltrop am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Spvgg Herten.

BL W 9

Herten triumphiert bei Waltrop

RS
26. März 2017, 19:03 Uhr

Mit 0:2 verlor die SuS Waltrop am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Spvgg Herten.

Im Duell zweier gleich starker Mannschaften hatte Herten das bessere Ende auf seiner Seite. Das Hinspiel hatte der Gast für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 2:0.

Während bei Waltrop diesmal Dördelmann und Dirmeier für Greger und Noltemeier begannen, standen bei der Spvgg Herten Günther und Peters statt Franke und Martin in der Startelf. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Nach 73 Minuten bejubelten die 70 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für Herten durch Tim Meier. Calvin Peters stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer für die Spvgg Herten sicher (83.). Am Ende punktete die Hertener dreifach bei der SuS Waltrop.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte Waltrop nur fünf Zähler. Trotz der Niederlage behält der Gastgeber den neunten Tabellenplatz. Im Sturm der SuS Waltrop stimmt es ganz und gar nicht: 27 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Herten bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, drei Unentschieden und 13 Pleiten. Im Tableau hat der Sieg der Spvgg Herten keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 14. Als Nächstes steht für Waltrop eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen Westfalia Huckarde. Herten empfängt parallel Blau Gelb Schwerin.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren