Der BVB spielt am Samstag gegen RB Leipzig - und es finden weitere Veranstaltungen in der Nähe des Stadions statt. Es droht Parkplatznot.

BVB

Gegen Leipzig droht akute Parkplatznot

Marian Laske
03. Februar 2017, 14:32 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Der BVB spielt am Samstag gegen RB Leipzig - und es finden weitere Veranstaltungen in der Nähe des Stadions statt. Es droht Parkplatznot.

Es wird voll in Dortmund. Am Samstag spielt nicht nur der BVB im Bundesliga-Topspiel (Anstoß: 18.30 Uhr) gegen RB Leipzig, es finden zeitgleich auch die Messen "Jagd + Hund“ sowie „Fisch + Angel“. Gleichzeitig beginnt an der Halle 1 um 18 Uhr Einlass für den Auftritt von Bülent Ceylan. Es droht akute Parkplatznot, der Verein rechnet mit einer verzögerten Anreise und Stau. Borussia Dortmund und die Polizei Dortmund raten deswegen, frühzeitig und am Besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Der BVB weist deshalb auch auf die Park&Ride-Plätze in Dortmund hin. Diese sind im Norden an den Haltestellen Fredenbaum, Hafen und Schulte-Rödding, im Westen an den Haltestellen Lütgendortmund und Germania, im Süden an den Haltestellen Clarenberg, Hacheney und Sölde und im Osten an der Haltestelle Knappschaftskrankenhaus und der Haltestelle Hauptfriedhof verfügbar. Eine weitere Möglichkeit sind die Parkhäuser in der Innenstadt, von denen man mit der Bahn oder zu Fuß zum Stadion kommt.

Tausende Fans kommen aus Leipzig

Auch die Gästefans werden für ein volles Stadion sorgen. Aufsteiger RasenBallsport Leipzig erhält im Bundesliga-Topspiel große Unterstützung von seinen Fans. Der Aufsteiger teilte auf seinem offiziellen Twitter-Account mit, dass knapp 8000 Leipzig-Anhänger ihre Mannschaft ins Ruhrgebiet begleiten werden. Damit wird der Verein nach eigenen Angaben einen Zuschauerrekord für Auswärtsspiele in der Bundesliga feiern.

Autor: Marian Laske

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren