Am Freitag trifft Rot-Weiss Essen im letzten Pflichtspiel 2016 auf die Fortuna Düsseldorf II.

RWE

So sieht der Winterfahrplan der Demandt-Elf aus

RS
14. Dezember 2016, 14:28 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Am Freitag trifft Rot-Weiss Essen im letzten Pflichtspiel 2016 auf die Fortuna Düsseldorf II.

Nach der Partie verabschiedet sich die RWE-Elf rund drei Wochen in die Winterpause, bevor Chef-Trainer Sven Demandt seine Mannschaft am 9. Januar zum Trainingsauftakt bittet. Es folgen Testspiele gegen Gegner aus der Ober- und Regionalliga sowie der 3. Liga. Das erste Pflichtspiel der Wintervorbereitung absolvieren die Rot-Weissen am 18. Januar gegen den Oberligisten ETB SW Essen, bevor nur drei Tage später das Duell beim Drittligisten FSV Mainz 05 II ansteht. Es folgen Testspiele gegen die SpVg Schonnebeck (28. Januar) und beim Südwest-Regionalligisten TuS Koblenz (4. Februar). Der Gegner für das letzte Testspiel der Wintervorbereitung eine Woche vor dem Start ins Pflichtspieljahr 2017 gegen Viktoria Köln steht aktuell noch aus.

Der rot-weisse Vorbereitungsplan im Überblick:
9. Januar: Trainingsauftakt
18. Januar, 19.00 Uhr, Stadion am Uhlenkrug: ETB SW Essen – RWE
21. Januar, 14.00 Uhr, Bruchwegstadion: FSV Mainz 05 II – RWE
28. Januar, 15.00 Uhr, Ort offen: SpVg Schonnebeck – RWE
4. Februar, 14.00 Uhr, Ort offen: TuS Koblenz – RWE
11. Februar: Gegner und Spielort offen

Fan-Hinweise zum Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf II ___________________________________________________

Die Nachholpartie des fünften Spieltags gegen Fortuna Düsseldorf II beginnt am Freitag um 18.30 Uhr im Paul-Janes-Stadion.

Anreise:
Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten am Spielort wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Mit der Regionalbahn gelangen die RWE-Fans vom Essener Hauptbahnhof zum Düsseldorfer Hauptbahnhof und schließlich mit der S8 oder der S28 zur Haltestelle Düsseldorf Flingern. Dort werden Shuttlebusse für die Weiterfahrt zum Paul-JanesStadion bereit stehen. Mit dem Auto ist das Paul-Janes-Stadion über die A52 zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Höherweg und der Rondsdorfer Straße. Von dort aus ist das Stadion fußläufig zu erreichen.

Stehplatz- als auch Sitzplatzinhaber erreichen ihre Plätze über den Gästeeingang auf der Rosmarinstraße. Das Stadion sowie die Tageskassen öffnen am Freitag um 17.00 Uhr.
Vorverkauf:
Der Vorverkauf läuft noch bis einschließlich Freitag, 15.00 Uhr, im Fanshop an der Hafenstraße. Dort sind Tickets zu folgenden Preisen (Vorverkaufsgebühr inklusive) zu erwerben:
Sitzplatz: 11,00 Euro
Stehplatz (Vollzahler): 5,50 Euro
Stehplatz (ermäßigt): 3,50 Euro

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren