Der 1. FC Köln hat den Sprung auf Tabellenplatz drei der Fußball-Bundesliga verpasst.

Bundesliga

Köln und Augsburg verpassen Torerfolg

dpa
26. November 2016, 17:46 Uhr
Foto: Getty Images

Foto: Getty Images

Der 1. FC Köln hat den Sprung auf Tabellenplatz drei der Fußball-Bundesliga verpasst.

Nach dem 0:0 gegen den auswärtsstarken FC Augsburg weisen die ersatzgeschwächten Rheinländer mit 22 Punkten aber eine respektable Ausbeute auf und sind saisonübergreifend seit acht Heimbegegnungen unbesiegt. Die Augsburger Mannschaft des früheren Kölner Profis Dirk Schuster blieb mit dem torlosen Remis schon zum dritten Mal nacheinander ohne Niederlage und kommt jetzt auf 13 Zähler.

Die Verletzungs- und Ausfallprobleme waren bei beiden Teams erheblich. Den Schwaben fehlten am Samstag unter anderem die wichtigen Angreifer Raul Bobadilla und Alfred Finnbogason. Das war speziell bei den Offensivbemühungen der Gäste mehr als deutlich spürbar. Verteidiger Martin Hinteregger lief wegen eines Nasenbeinbruchs mit Spezialmaske auf.

Die Rheinländer mussten eine Woche nach dem 2:1-Erfolg im Derby in Mönchengladbach erneut auf Horn, Leonardo Bittencourt, Dominic Maroh und nun auch auf Matthias Lehmann verzichten. Der Kölner Kapitän hatte sich im Borussia-Park einen Bänderanriss zugezogen. Für ihn rückte Simon Zoller in die Startelf.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren