In der Regionalliga West spielt Borussia Mönchengladbachs U23 am Samstag (14 Uhr) im Stadion Essen an der Hafenstraße bei Rot-Weiss Essen.

B. M'gladbach II

Mit Profi-Verstärkung gegen RWE

Krystian Wozniak
26. August 2016, 15:51 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

In der Regionalliga West spielt Borussia Mönchengladbachs U23 am Samstag (14 Uhr) im Stadion Essen an der Hafenstraße bei Rot-Weiss Essen.

Trainer Arie van Lent freut sich auf eine prächtige Kulisse. „Wir werden dort wahrscheinlich vor 8.000 bis 10.000 Zuschauern spielen. So etwas gibt es in der Regionalliga nicht oft. Deshalb ist es für meine Spieler und mich etwas Besonderes“, sagt van Lent, der einst selbst im RWE-Trikot auf Torejagd ging.

Rot-Weiss Essen, das vom früheren Borussen-Coach Sven Demandt trainiert wird, hat in dieser Saison bereits vier Ligaspiele absolviert und rangiert zurzeit mit sieben Punkten auf dem zehnten Platz. „Die Essener haben eine erfahrene Mannschaft. Sie werden am Ende der Saison weiter oben stehen“, ist van Lent überzeugt. Am vergangenen Wochenende ist RWE in der ersten Runde des DFB-Pokals nur knapp nach Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld ausgeschieden. „Das war eine starke Vorstellung von ihnen“, sagt van Lent.

Der gebürtige Niederländer kann auf Paul Szymanski zurückgreifen, der nach seinem Muskelfaserriss wieder an Bord ist. Der Langzeitverletzte Joel Mero steht ihm hingegen weiterhin nicht zur Verfügung, auch für Ba-Muaka Simakala (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) kommt ein Einsatz wohl noch zu früh. Aus dem Profikader wird, wie schon am vergangenen Wochenende beim 1:1 gegen die Sportfreunde Siegen, erneut Nico Schulz den Gladbacher Nachwuchs verstärken. Mit dem jüngsten Auftritt seiner Mannschaft war van Lent nicht ganz zufrieden. „Wir haben den Gegner beherrscht, viele Chancen gehabt, aber am Ende nur Unentschieden gespielt. Von daher sind wir gewarnt. Wir müssen in jedem Spiel Vollgas geben“, fordert der Trainer. Die letzte Gladbacher Niederlage in Essen datiert vom 14. November 2008. Das war auch die einzige Niederlage der Mönchengladbacher in den letzten acht Gast-Auftritten in Essen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren