Von einem Dutzend Spieler, das Fortuna Düsseldorf II verlassen hat, konnten bislang drei Spieler einen neuen Verein präsentieren.

Düsseldorf II

Sangare dementiert Wechsel in die Türkei

Krystian Wozniak
31. Mai 2016, 13:47 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Von einem Dutzend Spieler, das Fortuna Düsseldorf II verlassen hat, konnten bislang drei Spieler einen neuen Verein präsentieren.

Die Wechsel von Marvin Ajani (Hallescher FC), Jan-Niklas Budde (TSG Sprockhövel) und Rafael Garcia (Rot-Weiß Oberhausen) stehen schon seit längerer Zeit fest. Nun wurde laut transfermarkt.de auch Nazim Sangare nach einem neuen Arbeitgeber fündig. Der 22-jährige Offensiv-Allrounder soll sich dem türkischen Zweitligisten Altinordu Izmir angeschlossen haben. Das dementierte der umworbene Sangare am Dienstagnachmittag gegenüber RevierSport: "Die Meldung, die im Internet kursiert, ist falsch. Ich habe in Izmir keinen Vertrag unterschrieben und werde auch dort nicht hinwechseln. Meine Zukunft sehe ich in Deutschland."

In der abgelaufenen Spielzeit kam Sangare auf zehn Tore sowie neun Vorlagen in insgesamt 33 Einsätzen. Aktuell soll neben Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue auch der VfL Osnabrück starkes Interesse an Sangare bekunden.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren