Wie einige Medien berichten, soll Julian Draxler im Sommer vom VfL Wolfsburg zurück zum FC Schalke wechseln. Dabei handelt es sich nur um ein Gerücht.

FC Schalke 04

Draxler-Transfer kein Thema

RS
06. Mai 2016, 10:38 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Wie einige Medien berichten, soll Julian Draxler im Sommer vom VfL Wolfsburg zurück zum FC Schalke wechseln. Dabei handelt es sich nur um ein Gerücht.

Dies erfuhr unsere Redaktion in Gesprächen mit den Schalke-Verantwortlichen. Finanziell wäre der Wechsel für die Königsblauen nicht zu stemmen, wie Manager Horst Heldt auch gegenüber dem SID erklärte. "Da ist absolut gar nichts dran", sagte er. Auch Wolfsburg-Manager Klaus Allofs meldete sich zu Wort: "Das ist absoluter Quatsch, das ist absurd", sagte er. Laut der Medienberichte waren sich die Klubs bereits einig über einen Transfer, es war sogar von einer Ablösesumme in Höhe von circa 25 Millionen Euro gesprochen.

Draxler war vor einem Jahr zum Ende der Transferperiode für 36 Millionen Euro von S04 zum VfL Wolfsburg gegangen. Dort hatte der 22-Jährige aber nicht rundum überzeugen können. Bei den Wölfen gehört Draxler zu den Großverdienern, von dem der Klub deutlich mehr erwartet hatte. Nachdem der VW-Klub die Europapokal-Plätze verpasst hat und auch erhebliche finanzielle Einbußen durch seinen Hauptsponsor erwarten muss, soll Draxler jetzt zu teuer sein.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren