Nicolas Kiefer hat beim mit 2,2 Millionen US-Dollar dotierten ATP-Masters-Turnier im kanadischen Montreal die zweite Runde erreicht. Der Holzmindener gewann sein Auftaktspiel gegen den Russen Dimitri Tursunow in drei Sätzen. Nach knapp zwei Stunden siegte Kiefer 1:6, 6:4 und 6:3.

Kiefer in Montreal eine Runde weiter

Nun Revanche gegen Djokovic

06. August 2007, 09:27 Uhr

Nicolas Kiefer hat beim mit 2,2 Millionen US-Dollar dotierten ATP-Masters-Turnier im kanadischen Montreal die zweite Runde erreicht. Der Holzmindener gewann sein Auftaktspiel gegen den Russen Dimitri Tursunow in drei Sätzen. Nach knapp zwei Stunden siegte Kiefer 1:6, 6:4 und 6:3.

In der zweiten Runde trifft der Daviscupspieler nun auf den an drei gesetzten Serben Novak Djokovic. Zuletzt trafen beide Kontrahenten in Wimbledon aufeinander. Dort behielt der Serbe in vier Sätzen die Oberhand.

In einer weiteren Auftaktpartie setzte sich der Tscheche Radek Stepanek ohne Mühe gegen Jonas Björkman durch. Für Stepanek war das 6:4 und 6:1 der erste Sieg über den Schweden im fünften Anlauf.

Autor:

Kommentieren