Der Fußball-Weltverband FIFA hat Stürmer Eduardo Vargas von 1899 Hoffenheim für zwei Länderspiele der chilenischen Nationalmannschaft gesperrt. Das berichtete der

FIFA

Sperre für Hoffenheimer Stürmer

dpa
15. Januar 2016, 17:33 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Der Fußball-Weltverband FIFA hat Stürmer Eduardo Vargas von 1899 Hoffenheim für zwei Länderspiele der chilenischen Nationalmannschaft gesperrt. Das berichtete der "Kicker".

Das Gute aus Hoffenheimer Sicht daran: Vargas wird nun nicht mitten im Bundesliga-Abstiegskampf zu den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Argentinien (24. März) und in Venezuela (29. März) reisen müssen. Die TSG spielt nur drei Tage später am 2. April gegen den 1. FC Köln. Der 26 Jahre alte Vargas hatte den Zuschauern im November bei der 0:3-Niederlage der Chilenen in Uruguay mehrfach den Mittelfinger gezeigt. Die FIFA nahm daraufhin Ermittlungen auf.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren