1. FC Bocholt

Jara steht zu den Verträgen

27. Dezember 2015, 13:07 Uhr
Foto: 1. FC Bocholt

Foto: 1. FC Bocholt

Der 1.FC Bocholt hängt nach einen schwachen Start in die Serie weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück.

Wir sprachen mit Bocholts Trainer Manuel Jara über die Hinrunde und die Pläne des Vereins.

Manuel Jara über...

...die Hinrunde des 1.FC Bocholt: "Am besten trifft wohl folgende Aussage zu: Wir müssen damit leben. Wir sind nicht einmal dahingekommen, zu sagen, dass wir damit irgendwie zufrieden sein können. Der ein oder andere Sieg hätte uns schon besser getan. Nun müssen wir zusehen, dass wir in der Rückrunde unsere Hausaufgaben machen und uns verbessern."

...personelle Veränderungen im Winter: "Bis dato steht nur der Abgang von [person=30513]Miguel Garcia Gomez[/person] fest, der zurück nach Malaga geht. Wir werden mit allen Gespräche führen, wo die Reise hingeht. Da sind mit Sicherheit drei, vier Kandidaten dabei, die wir in der Rückrunde beobachten werden, ob es in der nächsten Saison weitergeht. Eine Trennung im Winter ist allerdings nicht geplant. Wir stehen zu unseren Verträgen. Wenn jemand an uns herantritt, werden wir weitersehen. Sofern keiner auf uns zukommt, werden wir mal gucken. Wir sind aber nicht gewillt von uns aus etwas zu tun. Zumal mit Marc Beckert und Toni Munoz zwei Spieler nach Verletzungen zurückkehren, die noch einmal ordentlich Qualität draufpacken."

...die Ziele für 2016: "Mit Sicherheit, dass wir uns von unten weiter absetzen und eine erfolgreichere Rückrunde spielen. Gerade unser Anfang war sehr holprig, wo wir aus den ersten zehn Spielen nur zwei gewonnen haben. Wir streben an, unten herauszukommen und unsere Hausaufgaben für die Saison 16/17 zu machen. Damit meine ich aber auch auf dem Platz, indem wir uns dort als Mannschaft weiterentwickeln."

...den Start der Vorbereitung: "Wir starten mit drei Hallenturnieren in die Vorbereitung. Damit geht es dann locker los, ehe wir dann gegen unsere fünf, sechs Testgegner spielen werden. Insgesamt dauert unsere Vorbereitungszeit sechs Wochen."

Lesen Sie auf Seite 2 einige Statistiken zur Hinrunde des 1.FC Bocholt.

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren