Das Warten hat ein Ende: Gut zwei Wochen nach der Verpflichtung von Carlos Alberto hat Bundesligist Werder Bremen am Mittwoch die Pflichtspielgenehmigung für den brasilianischen Neuzugang erhalten. Damit kann der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler in der Erstrundenpartie des DFB-Pokals am Samstag beim Regionalligisten Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr) für die Norddeutschen auflaufen.

Bremen darf Carlos Alberto einsetzen

Premiere gegen Braunschweig

deni1
01. August 2007, 16:25 Uhr

Das Warten hat ein Ende: Gut zwei Wochen nach der Verpflichtung von Carlos Alberto hat Bundesligist Werder Bremen am Mittwoch die Pflichtspielgenehmigung für den brasilianischen Neuzugang erhalten. Damit kann der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler in der Erstrundenpartie des DFB-Pokals am Samstag beim Regionalligisten Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr) für die Norddeutschen auflaufen.

Das fehlende Schriftstück hatte vor gut einer Woche den Einsatz des Südamerikaners im Ligapokalspiel gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München (1:4) verhindert.

Autor: deni1

Kommentieren