Am Freitagabend startet die Rückrunde der Bezirksliga Westfalen 8 mit einem Lüner Derby. Der VfB Lünen gastiert beim Lokalrivalen BV Brambauer-Lünen.

BL WF 8

Expertentipp mit Dirk Bördeling (Brambauer-Lünen)

Christian Lock
11. Dezember 2015, 13:26 Uhr
Foto: Heimann

Foto: Heimann

Am Freitagabend startet die Rückrunde der Bezirksliga Westfalen 8 mit einem Lüner Derby. Der VfB Lünen gastiert beim Lokalrivalen BV Brambauer-Lünen.

An den 5:1-Hinspielsieg erinnert sich BVB-Coach Dirk Bördeling natürlich noch gern zurück. Inzwischen hat sich aber einiges getan in beiden Lagern. Nach langer Durststrecke hat das Team um Bördeling offenbar die Kurve gekriegt und holte aus den letzten drei Spielen eine nahezu optimale Ausbeute von sieben Punkten. Der VfB steht zwar nach wie vor auf dem vorletzten Tabellenplatz, musste sich in den letzten fünf Partien aber nur ein einziges Mal geschlagen geben. Es gelang ihnen zuletzt erfolgreich Gegnern der Größenordnung FC Overberge, TuS Hannibal oder auch SC Husen Kurl die Stirn zu bieten und Punkte abzuknöpfen.

Mit dem Verletztenpech habe sein Team zwar auch weiterhin zu kämpfen, aber immerhin könne er inzwischen auf einen einigermaßen konstanten Kader zugreifen. Schon diese kleine Verbesserung der personellen Situation zeigte zuletzt positive Effekte, so der Coach: "Die letzten drei Spiele haben wir ganz ordentlich gespielt." Vor dem VfB müsse sein Team sich dennoch in Acht nehmen: "In den letzten Spielen wäre sogar mehr drin gewesen für den VfB. Auf einen Punkt werden die schon allein aufgrund ihrer Tabellensituation sicher nicht spielen. Trotzdem wird uns das natürlich nicht daran hindern, ebenfalls nach vorne zu spielen."

Den 16. Spieltag tippt Dirk Bördeling (Brambauer-Lünen):

Autor: Christian Lock

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren