Hammer am Samstagabend. Via Twitter hat Bochums Keeper Andreas Luthe der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass er am Sonntag gegen Heidenheim nicht spielen wird.

Torwartwechsel beim VfL

Luthe postet seine Demission

RS
05. Dezember 2015, 21:36 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Hammer am Samstagabend. Via Twitter hat Bochums Keeper Andreas Luthe der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass er am Sonntag gegen Heidenheim nicht spielen wird.

Darin verlinkte er eine Notentabelle des Kicker, die zeigt, dass er zu den notenbesten Keepern der 2. Bundesliga gehört. Er betonte, in den bisherigen 16 Einsätzen nie schwer gepatzt zu haben, die Entscheidung von Trainer Gertjan Verbbek aber zu akzeptieren, auch wenn er die ihm gegenüber getätigte Erklärung nicht nachvollziehen könne. Die Worte von Luthe kann man hier nachlesen.

Er wünschte seinem Kollegen Manuel Riemann für das Heimspiel gegen Heidenheim alles Gute, trotzdem wird sein öffentlicher Post, der mittlerweile nicht mehr anzuklicken ist, aber für Zunder in Bochum sorgen. Vermutlich wird Verbeek so ein Verhalten nicht dulden.

Die kurze Zeit, die der Post online war, sorgte bereits für erste Verwirrungen beim VfL-Anhang. Hier einige Statements zum Torwartwechsel beim VfL.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren