Startseite » Fußball » Bezirksliga Westfalen 8 » Expertentipp

BL WF 8
Expertentipp mit Jörg Lange (SC Husen Kurl)

(0) Kommentare
SC Husen Kurl, Jörg Lange, Saison 2014/15, SC Husen Kurl, Jörg Lange, Saison 2014/15

Nach holprigem Start hatte Husen Kurl eigentlich die Kurve gekriegt, doch im Moment stockt es nach drei sieglosen Spielen in Folge wieder etwas im SC-Getriebe.

Warum es zuletzt nicht wie gewünscht lief, erklärt SC-Coach Jörg Lange so: "In den letzten beiden Partien haperte es etwas im kreativen Bereich und an der Effektivität." Personelle Probleme aufgrund von Verletzungen und Trainingsrückständen hätten in den vergangenen Wochen die Offensiv-Abteilung der Dortmunder nahezu lahmgelegt: "Wir hoffen aber, im nächsten Spiel vorne wieder etwas erfolgreicher zu sein."

"Mit dem Werner SC treffen wir auf eine gute Mannschaft, die vermutlich auch bis zum Ende der Saison oben mitspielen wird", weiß Lange, dass es nicht ganz einfach wird, ausgerechnet gegen den Tabellendritten wieder in die Spur zurückzufinden: "Die letzten Spiele gegen den Werner SC waren immer extrem eng, insofern erwarte ich ein enges und kampfbetontes Match. Am Ende wird die Effektivität entscheiden, wer den Platz als Sieger verlässt."

Den 15. Spieltag tippt Jörg Lange (SC Husen Kurl):

Tipps

Heim Gast Experte RS
VfL Senden SC Dorstfeld 09 3:0 3:1
FC Overberge TuS Westfalia Wethmar 2:1 3:2
SC Husen Kurl Werner SC 2:1 1:1
TSC Eintracht Dortmund TuS Ascheberg 2:2 2:1
TuS Hannibal VFB Lünen 08 3:1 2:0
BV Brambauer-Lünen FC Nordkirchen 2:2 1:1
VfL Kamen FC TuRa Bergkamen 3:2 1:0
(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 8 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.