Dem Verein fehlt das Geld, um die erste Mannschaft in der fünften Liga zu halten.

OL WF

Gütersloh erwägt Rückzug aus der Oberliga

Marian Laske
25. November 2015, 13:51 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Dem Verein fehlt das Geld, um die erste Mannschaft in der fünften Liga zu halten.

Es wäre eine große Überraschung: Der FC Gütersloh überlegt, seine erste Fußballmannschaft aus der Oberliga Westfalen zurückzuziehen. Der Grund: die Finanzen. "Das Sponsoreninteresse in der Stadt ist nach wie vor sehr gering. Vorstand und Aufsichtsrat denken deshalb darüber nach, den FC Gütersloh aus der Oberliga abzumelden", heißt es in der offiziellen Erklärung der Vereins.

Bis Februar 2016 sei die Finanzierung gesichert, schon dann könnte die Oberliga-Mannschaft den Spielbetrieb einstellen. Der FC Gütersloh gibt an, dass die Rückzugs-Überlegungen auch ein Hilferuf seien. Der Verein hofft, dass Unternehmen die erste Mannschaft in Zukunft unterstützen wollen.

Lesen Sie auf Seite 2 den Wortlaut der FC-Erklärung

Autor: Marian Laske

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren