Welt-und Europameister Zinedine Zidane hat eine Rückkehr ins französische Nationalteam ausgeschlossen. Reizen würde es den dreimaligen Weltfußballer des Jahres aber trotzdem noch einmal.

Zidane schließt Comeback in "Equipe Tricolore" aus

us
01. April 2005, 10:41 Uhr

Welt-und Europameister Zinedine Zidane hat eine Rückkehr ins französische Nationalteam ausgeschlossen. Reizen würde es den dreimaligen Weltfußballer des Jahres aber trotzdem noch einmal.

Die französische Nationalmannschaft muss weiterhin ohne die genialen Momente des ehemaligen Welt-und Europameisters Zinedine Zidane auskommen. Der dreimalige Weltfußballer des Jahres hat eine Rückkehr kategorisch ausgeschlossen, obwohl es ihn reizen würde. "Eine Rückkehr ins Team wird nicht erfolgen. Aber in Dublin vor 50.000 Zuschauern zu spielen und zu gewinnen, dass würde mir gefallen", erklärte der ehemalige Welt- und Europameister der Zeitung L'Equipe.

Die Forderungen nach einem Comeback des Spielmachers von Real Madrid waren zuletzt wieder aufgekommen, nachdem die Franzosen in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland in sechs Spielen nur zu zwei Siegen kamen. Am 7. September gastiert der Weltmeister von 1998 in einem vorentscheidenden Spiel in Irland. Der 32-jährige Zidane hatte am 12. August des vergangenen Jahres seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.

Autor: us

Kommentieren