Bernd Schuster, Trainer des spanischen Erstligisten Levante, liebäugelt mit einer Rückkehr in die Bundesliga. Der 45-Jährige hatte im Sommer einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben und denkt nun über seine Option nach.

Bernd Schuster denkt an Bundesliga-Comeback

ar
29. März 2005, 13:40 Uhr

Bernd Schuster, Trainer des spanischen Erstligisten Levante, liebäugelt mit einer Rückkehr in die Bundesliga. Der 45-Jährige hatte im Sommer einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben und denkt nun über seine Option nach.

Der Coach des in der Primera Division startenden UD Levante, Bernd Schuster, denkt laut über eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga nach. Spanische Medien berichten, der ehemalige Europameister fühle sich zwar sehr wohl auf der iberischen Halbinsel, sei aber für eine neue Aufgabe in der Bundesliga durchaus offen.

Der 45-Jährige hat seine Mannschaft in der ersten spanischen Liga neun Spieltage vor Schluss ins gesicherte Mittelfeld geführt. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt zehn Punkte. Deutschlands ehemaliger Mittelfeldstar trainierte zwischen 1997 und 1999 die damaligen Zweitligisten Fortuna Köln sowie den 1. FC Köln, ehe er ehe er Trainerposten in Spanien und in der Ukraine annahm.

Autor: ar

Kommentieren