Der 1. FC Köln II tritt am Sonntag, 2. August, 15 Uhr, zum ersten Saisonspiel in der Regionalliga West bei der SSVg Velbert an.

1. FC Köln II

"Keinen Grund, uns zu verstecken"

Krystian Wozniak
31. Juli 2015, 16:04 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der 1. FC Köln II tritt am Sonntag, 2. August, 15 Uhr, zum ersten Saisonspiel in der Regionalliga West bei der SSVg Velbert an.

"Wir haben einen schwierigen Start mit unserer jungen Truppe auswärts in Velbert vor uns", sagt Trainer Martin Heck.

Ban ist wieder da

Dennoch ist Heck nach der guten Vorbereitung mit fünf Siegen und einem 1:1-Unentschieden gegen Drittligist Fortuna Köln selbstbewusst: "Wir haben keinen Grund, uns zu verstecken." Zudem haben die Kölner mit Marco Ban kurz vor Saisonstart einen alten Bekannten verpflichtet. Der 20-jährige Stürmer absolvierte bereits in der Saison 2013/14 21 Regionalliga-Spiele für den FC-Nachwuchs, bevor er letzte Saison zum Südstadt-Club Fortuna Köln wechselte. Nun ist Ban wieder zurück.

Neues Trainerteam

Im Sommer übernahm das neue Trainerteam mit Martin Heck, Patrick Helmes und Uwe Grauer die Mannschaft. Das Team wurde zudem weiter verjüngt, allein aus der U19 rückten zehn Nachwuchsspieler hoch. "Ich bin mit der Integration der jungen Spieler sehr zufrieden", sagt Heck. "In der letzten Woche vor dem Saisonstart haben wir viel im taktischen Bereich und an unserem Zweikampfverhalten gearbeitet. Wir nähern uns immer mehr der Spielform an, die wir über die Saison zeigen wollen. Die Jungs sind jetzt heiß auf das erste Spiel!"

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren