Aufsteiger 1. FC Magdeburg ist mit einem Sieg im Saisoneröffnungsspiel der 3. Liga gestartet.

3.Liga

Magdeburg siegt im ersten Derby

dpa
24. Juli 2015, 23:03 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Aufsteiger 1. FC Magdeburg ist mit einem Sieg im Saisoneröffnungsspiel der 3. Liga gestartet.

Das Team von Trainer Jens Härtel schlug Rot-Weiß Erfurt am Freitagabend vor heimischer Kulisse mit 2:1 (0:1). Nachdem Mario Erb die Thüringer Gäste vor gut 21 000 Zuschauern in der 31. Minute in Führung gebracht hatte, erzielten Christian Beck in der 60. und Lars Fuchs in der 89. Minute die Treffer für die Magdeburger bei deren Debüt im Profifußball.

Beide Mannschaften erarbeiteten sich während der gesamten Partie zum Teil weitere hochkarätige Chancen, die jedoch zu keinen zählbaren Ergebnissen führten. In dem zum Teil sehr kampfbetonten Spiel verteilte Schiedsrichter Patrick Ittrich insgesamt fünf Gelbe Karten. «Wir wollten die Leute hier in Magdeburg glücklich machen, und das haben wir geschafft», sagte Siegtorschütze Fuchs nach dem Schlusspfiff.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren