Nachdem Konstantin Fring keinen neuen Vertrag an der Hafenstraße bekommen hat, sucht RWE noch einen neuen defensiven Mittelfeldspieler.

RWE

Moritz Fritz soll kommen

30. Juni 2015, 12:32 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nachdem Konstantin Fring keinen neuen Vertrag an der Hafenstraße bekommen hat, sucht RWE noch einen neuen defensiven Mittelfeldspieler.

Nach Informationen von RevierSport steht Moritz Fritz vom FC Schalke 04 ganz oben auf der Wunschliste der Verantwortlichen. Der 21-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 24 Einsätze für die Reserve des Bundesligisten. Dabei gelangen ihm zwei Tore.

Vor seinem Wechsel zu S04 im Jahr 2014 lief Fritz für den SV Lippstadt und den Nachwuchs von Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund auf. Er kann - gerade aufgrund seiner Größe von 1,91 Metern - nicht nur auf der Sechs, sondern auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden.

Den Essener Fans sollte er noch in Erinnerung sein, weil er am 8. Spieltag eines seiner beiden Saisontore gegen RWE machte, in der 77. Minute köpfte er damals den 1:1-Ausgleich.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren