Es ist vollbracht. Der Bezirksliga-Vizemeister SC Weitmar 45 hat auch die letzte Hürde zum Aufstieg in die Landesliga gemeistert.

SC Weitmar

Der Landesliga-Aufstieg ist perfekt

21. Juni 2015, 21:22 Uhr
Foto: SC Weitmar 45

Foto: SC Weitmar 45

Es ist vollbracht. Der Bezirksliga-Vizemeister SC Weitmar 45 hat auch die letzte Hürde zum Aufstieg in die Landesliga gemeistert.

Im Relegationsfinale gegen den VfL Holsen setzte sich das Team von Coach Axel Sundermann dank der Tore von Mishel Knezovic (34.) und Marc Jansen (82.) mit 2:0 (1:0) durch.

„Das ist sensationell“, strahlte Sundermann: „Die Truppe hat sich den Aufstieg mehr als verdient. Die Jungs haben überragend gearbeitet und das Ding am Ende sehr clever runtergespielt.“ 45 hatte das Match zu Beginn im Griff und ging durch Knezovic verdient mit 1:0 in Führung. Als Holsens Florian Riemer in der 58. Minute nach einer Attacke gegen Keeper Malik Witt die Rote Karte kassierte, schien das Duell bereits entschieden zu sein.

Doch der Vorteil für Weitmar hielt nur vier Minuten, da Sean Falatik mit der Ampelkarte frühzeitig unter die Dusche musste. „Der VfL witterte nun seine Chance und drehte noch einmal auf. „Es ist dann zwar noch mal eng geworden, doch dann hat Marc zum Glück alles klar gemacht“, triumphierte Sundermann: „Unterm Strich war unser Sieg verdient.“

Genauso wie der Aufstieg, denn auch schon im ersten Relegationsspiel kassierten die Rot-Weißen beim 1:0-Erfolg über Ottfingen kein Gegentor. Sundermann: „Was unsere Jungs geleistet haben, das ist einfach fantastisch.“

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren